Home

04.05.2022

Liebe Bluesfreunde,

ich möchte Euch gerne für den 14.Mai 2022 zu einem kanadischen Abend der Extraklasse einladen. Das Duo BIRKETT HALL (Ea Birkett & Ted Hall) sind aufgrund ihrer jahrelangen Tourerfahrung ein eingespieltes Team, das perfekt und souverän mit Sounds, Breaks & Grooves umgeht. Das alleine macht jedoch keinen überragenden Auftritt, viel wichtiger ist die unerhörte Spielfreude, die die beiden vermitteln. Leidenschaft, Starke Texte und die Stimme von Ea Birkett nehmen das Publikum mit zu einem unvergesslichen Abend.

Morgan Davis spielt seit über 50 Jahren den Blues und das auf seine eigene Art, mit einer Prise Humor. In seinen fünf Jahrzehnten hatte er bereits als Support für Bluesgrößen wie Willie Dixon, Albert King, John Hammond, John Lee Hooker und Albert Collins spielen dürfen! Morgan tritt aktuell solo auf und spielt traditionellen und originellen Blues auf E-Gitarren und seiner dreisaitigen Zigarrenkistengitarre („Cigarbox-Guitar“).

Samstag 14.Mai 2022 Kelterscheune, Rödermark-Urberach Beginn 19:30 Uhr

Karten gibt es im VVK für 20 EUR im Kiosk Peters in der Bahnhofstr.57 in Urberach (Reservierung per Mail an: blues@redroosterroedermark.de) Wer beim Konzert am Ostersamstag dabei war, erhält die Karten zum ermässigten Preis von 10 EUR!

Ich freue mich auf einen tollen Bluesabend in der Kelterscheune!

Blues & Gruß, Harry Beierer


Liebe Bluesfreunde,

wir möchten Euch wärmstens ein Buch ans Herz legen, das Martin Feldmann im Eigenverlag veröffentlicht hat:

PERSÖNLICHE STORYS, 500 RARE FOTOS, MEMORABILIEN UND DOKUMENTE VON WELTWEITEN MUSIKTRIPS

„Martin Feldmann nimmt seine Leserinnen und Leser zunächst mit zu fünf Blues-Reisen durch die USA. Es sind die 1970er und 1980er Jahre. Außerdem macht er Ausflüge zu Konzerten und Festivals in Deutschland und den Niederlanden. Schließlich startet er noch zu musikalischen Trips auf die Südhalbkugel und überrascht am Ende mit kuriosen Blues-Geschichten aus dem Sauerland und darüber hinaus. Mehr als 500 rare Fotos, Memorabilien und Zeitdokumente illustrieren die Storys.“

Auch der rote Hahn findet eine Erwähnung, Grund genug einmal die Webseite zu besuchen und ein wenig durch die wunderbaren Fotos zu stöbern um die magische Atmosphäre des Blues zu atmen:

http://further-on-up-the-road.de/


22.04.2022

Liebe Bluesfreunde, nachstehend eine paar kurze Eindrücke zum Konzert von Hans Theesink am 16. April in der Kelterscheune Rödermark von Karl Reiß:

„Nach mehr als 8000 Konzerten und 50 Jahren „on the road“ ist HANS THEESSINK eine Institution in Sachen Rootsmusik. Seine gefühlvollen Interpretationen des solo acoustic Blues sind zu seinem Markenzeichen geworden. Mit seiner sonoren Stimme, seinem unverkennbarem Gitarrenstil und seinem lässigen Groove ist der Niederländer weltweit gefragt. Die US-Presse nannte ihn „einen internationalen Bluesschatz“, und der legendäre Bo Diddley meinte: „Ein höllisch guter Gitarrist“. Seine Tourneen führen ihn durch Europa, Nord-Amerika, Asien, Neuseeland und Australien. Und am Samstag gastierte er in der Kelterscheune Rödermark. Auch hier wusste er, mit seiner niveauvollen Blues und Roots Musik, zu begeistern. Immer wieder unterbrochen durch Anekdoten aus seinem langen Künstlerleben. Zum Beispiel, als er mit Johnny Cash in der Garderobe jammte. Neben vielen Eigenkompositionen spielte er auch einige Coversongs z.B. von den Rolling Stones. Nach drei Zugaben und frenetischem Beifall der Zuschauer ging ein denkwürdiges Konzert zu Ende. Nach der langen Coronapause war die Veranstaltung ein gelungener Wiedereinstieg von Red Rooster Rödermark (Harry Beierer) in das neue Konzertjahr.“




 


19.02.2022

Liebe Bluesfreunde & More,

ich freue mich, im April ein absolutes Konzerthighlight präsentieren zu dürfen. Die niederländische Blueslegende HANS THEESSINK mit Wahlheimat Wien wird nach den Geburtstagskonzerten Anfang April den Weg in seine alte Heimat aufnehmen und dabei einen Zwischenstopp in Rödermark einlegen. Nachdem das Konzert bereits 2 mal verlegt wurde, wird es jetzt am Samstag den 16.April 2022 um 20:00 Uhr im Parkhotel Rödermark nachgeholt – aller guten Dinge sind bekanntlich DREI! Ich freue mich auf einen außergewöhnlichen Menschen und Musiker, mit dem ich über die Liebe zum Blues schon lange freundschaftlich verbunden bin.

Karten für dieses Konzert können für ortsansässige im Kiosk Peters in Rödermark-Urberach im VVK  für 20 EUR erworben werden. Eine verbindliche Reservierung ist unter:  blues@redroosterroedermark.de möglich! Wer Übernachten möchte, kann unter 06106-70920 eine Zimmerreservierung vornehmen. Ich freue mich auf einen tollen Bluesabend!

Blues & Gruß, Harry Beierer, RedRoosterRoedermark


Wie alles begann…

Nachdem ich – wie viele andere auch – durch das MTV-unplugged-Album von Eric Clapton „bluesifiziert“ wurde, begann die Geschichte von RedRoosterRoedermark. Mehr und mehr interessierte ich mich für Countryblues und andere Urformen dieser Musik. Im Laufe der Zeit besuchte ich akustische Konzerte und schloss Freundschaften mit tollen Musikern wie Biber Herrmann oder Rainer Wöffler, die die alten Meister aus dem Mississippi-Delta interpretieren, als würden sie selbst in der Zeit der 20er Jahre des letzten Jahrhunderts leben.

Es reifte die Idee, selbst kleine Konzerte in diesem Musikbereich durchzuführen und als Location erschien THEATER & nedelmann hervorragend geeignet. Zur „Premiere“ wurde Biber Herrmann am 26. März 2009 eingeladen und das Konzert war ein voller Erfolg. Die Interpretation des Songs „Little Red Rooster“ von Willie Dixon, bei dem der verlorengegangene Hahn mit der Bluesharp angedeutet wurde, war dann Namensgeber für RedRoosterRoedermark. Wer sich wie ich schon länger mit dem Thema Blues beschäftigt, stellt fest, dass der „Blues“ kein schlechter Zustand ist, sondern vielmehr der „Heilungsprozess“.

Blues & Gruß Harry Beierer

P.S. Übrigens gab es in Urberach früher tatsächlich mal eine Hühnerfarm und der eine oder andere Hahn ist sicher auch mal ausgebüchst…